Radikale Selbstannahme

Mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation
mit Gerhard Rothhaupt (D)
und Kirsten Kristensen (DK)

Vom 07. – 10. Juni 2017
im Lebensgarten Steyerberg zwischen Hannover und Bremen

Viele von uns sind auf diesem Weg schon ein ganzes Stück gegangen und haben reiche Früchte geerntet. Und gleichzeitig tragen viele auch nach langem Weg des persönlichen Wachstums immer noch grundlegende Zweifel an ihrem Sosein und ihrem Weg in sich. Wir zweifeln trotz aller Erkenntnis häufiger als uns lieb ist grundlegend an unserem Wert, an unseren Fähigkeiten, hadern mit (Teilen) unserer Vergangenheit und haben Angst vor der Zukunft. In der Folge bleiben wir weit hinter unserem Potential zurück. Wir verbringen wieder und wieder Zeit im Muff der direkten oder diffusen Selbstanklage und des Selbstzweifels statt das Leben zu genießen und uns darin zu erproben.

In diesem Workshop werden wir nicht mit einem Wundermittel all das beheben. Wir möchten aber einen Anstoß geben, zu wirklich grundlegender, radikaler Selbstannahme. Wir möchten die Wurzeln freilegen, um wirklich spüren zu können, dass wir ok sind wir sind, liebens"wert". Wir möchten helfen, einige zentrale Hindernisse zu erkennen und einen Umgang damit finden. Wir möchten auch zu einer Praxis für das Alltagsleben anregen, die uns unterstützt immer mehr in eine wirklich radikale Selbstannahme hineinzuwachsen. Ein Ruhen in unserem "grundlegenden Gutsein" jenseits dessen was wir aktuell tun und erleben.

Alle Infos unter www.visionenundwege

Webseite ansehen     

Impressum